Kurse & Seminare

2019

Dateien hochladen

 

 

 

2018

                            

2016

Wasservortrag mit Jakob Muktaananda Mayer
20.10.2016 um 19 Uhr

IMG_20160920_111107

Shri Yantra Zeichenkurs mit Nallini und Dakshini

14. – 16. Oktober 2016

IMG_20160918_172701

Chakratherapie Ausbildungswochenende mit Sabine Kuijpers

_MG_0260
Altes Wissen und moderne Wissenschaft vereint in der Chakralehre!

An diesem Wochenende werden wir die Grundlagen der 7 Energiesysteme des Körpers ganzheitlich studieren, in Theorie und Praxis.
Dieses System weist uns in die Geheimnisse des Lebens ein und ist bereits über 5000 Jahre alt. Viele Gelehrte und Weise aus dem alten Indien, haben über Jahrhunderte hinweg ihre Erkenntnisse gesammelt, denen wir uns heute bedienen dürfen.

Ziel dieser Lehre ist es die Chakren zu durchlichten um ein Leben in Harmonie und Gesundheit genießen zu können, mit dem Ziel Erleuchtung zu erlangen.

Wir lernen die jeweilige Chakra-Qualität kennen:
– Organbezug und Hormondrüse
– Psychologische Qualität
– Typenlehre
– Entwicklungsstadium und Prägung
– Erkennung von Blockaden
–  Psychosomatik.

Blockaden werden erkannt und können mit Hilfe unterschiedlicher Methoden aus:
– Naturheilkunde
– Energiemedizin und
– Psychologie
harmonisiert werden.
Es kommen Farben, Klänge, Räucherwerk, Töne, Kräuter, Affirmationen, Körperübungen und die Elementelehre zum Einsatz.

Dieses Wissen eignet sich zur Selbstheilung und Erkenntnis ebenso,
wie für den therapeutischen Einsatz.

Lehrunterlagen, Zertifikat und Verpflegung sind im Seminarpreis enthalten!
Ich freue mich auf Sie!

Sabine Kuijpers Heilpraktikerin
Vortragsabend:
10.10.2016 um 19:30, im Zentrum White Horse in Orsingen
Ausbildung:
29. und 30.10.2016
Dauer 10:00 bis 18:00
Preis: 200,-

Ort:
Seminarzentrum White Horse,
Breiteweg 9
78359 Orsingen

Mein Kontakt:
Naturheilpraxis Chi Consulting Bodensee
Sabine Kuijpers Heilpraktikerin, 07774-930785, www.chi-consulting-bodensee.de

Yin Yoga Tag mit Sybille Kretzmer am 6. Nov. 2016

Yin-Yoga, eine sehr tiefgehende und sanfte Yogapraxis auf dem Boden, ist Faszientraining vom Feinsten und bringt uns gleichzeitig in eine heilsame innere Balance.
Bewusstes Atmen, unterstützende Hilfsmittel wie Kissen und Decken ermöglichen es uns, länger in einer Körperhaltung zu verweilen, in einer achtsamen und beobachtenden Haltung.
Dieses lange Verweilen lockert die Muskeln und verstärkt dafür die Dehnung in den tieferen Bindegewebsschichten, in den Gelenken, Sehnen, Bändern.
Durch die sanfte und haltende Beanspruchung kann sich das Gewebe degenerierter oder geschädigter Bereiche regenerieren und neu bilden; das wirkt dem Alterungsprozess erheblich entgegen.
YIN – YOGA wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus, da die Immunzellen gerade im faszialen Gewebe aktiv sind.
In den tiefen faszialen Schichten verlaufen auch die Meridiane, 12 energetische Haupt – Leitbahnen, die unseren Körper mit der feinstofflichen Lebensenergie, auch Chi oder Prana genannt, versorgen. So können wir im Yin-Yoga gezielt und absichtsvoll einzelne Meridiane ansprechen, stimulieren, ausgleichen und damit die jeweiligen anstehenden inneren Themen bewusster anschauen. Wir kreieren uns einen Raum, in dem wir uns selbst näher kommen. Klänge und Schwingungen aus verschiedenen Klangschalen verstärken die Wirkung und die Entspannung.
Das kann zu tiefen inneren Heilungsprozessen führen.
Für mich ist Yin-Yoga die Essenz.
Ich praktiziere Yoga in seinen verschiedenen Wegen seit 35 Jahren und bin glücklich, dass ich 2012 “zufällig” wieder auf Yin-Yoga gestoßen bin.
Mich begeistert, wie viel Heilkraft durch die Übungen freigesetzt werden kann und dass Yin-Yoga wirklich für alle Menschen und in allen Lebenslagen geeignet ist. Der Fluss der Lebenskraft wird auch dann angeregt, wenn wir die Haltung nur andeuten. Schon 15 Min. tägliches Praktizieren löst viele Knoten sowohl im körperlichen wie auch im emotionalen Bereich und kann eine Akupunktur – Behandlung ersetzen. Im Lauf der Zeit findet jede/r ihre/seine ganz eigene Praxis.
Interessanterweise werden in der Medizin in den letzten Jahren immer mehr Forschungsarbeiten über das Fasziensystem, die myofaszialen Bahnen und fasziale Behandlungsmethoden publik. Die Faszien werden mittlerweile zu unseren wichtigsten Sinnesorganen gezählt!
Am Ende des Workshops erhält jede/r Teilnehmer/in eine ausführliche Beschreibung der praktizierten Übungen. Das ermöglicht jeder/m Interessierten zu Hause weiter zu machen.
Zeit: 11 Uhr – 17.30 Uhr
Kosten:   80€   Paare 150€
Bitte mitbringen:
2 Wolldecken, 2 feste Kissen (Meditationskissen wenn vorhanden), 1 größeres und 1 kleineres Handtuch, bequeme Kleidung, warme Socken, genügend zu trinken und ein Vesper für die Mittagspause.
Leitung: Sybille Kretzmer, Heilpraktikerin, Yogalehrerin.Max. 7 Teilnehmerinnen

060

Telepathische Tierkommunikation mit Ingrid Rose Fröhling

Gespräche mit Tieren

Verstehen lernen, was Tiere uns sagen möchten

Telepathische Tierkommunikation

Basis Seminar 26. /27. November 2016

Buch “UnGEHÖRTES Tierbotschaften – Heilungsimplse für Mensch und Tier”

20150619_203521

 

Leitung, Infos und Anmeldung:

Ingrid Rose Fröhling, Tierkommunikatorin

07532-347063

www.lioness-tierkommunikation.de

froehling@lioness-tierkommunikation.de

Aurolyn Workshop mit Felix Wegenast
Aurolyn ist ein Projekt, dass sich auf spielerische Weise der Selbsterkenntnis und dem inneren Wachstum widmet.

Ein freier offener Spiel-Raum steht Ihnen in diesen Tagen zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit einen erweiterten Blick auf die elementaren Lebens-grundlagen: Wasser, Erde, Luft und Feuer zu werfen mit ihren Analogien und den entsprechenden Archetypen.

Hauptsächlich widmen wir uns am Samstag dem Raum der inneren Weisheit und des Herzens, in welchem gleich einer Schatztruhe, die inneren Werte und Qualitäten verborgen liegen.

Kennen sie Ihre inneren Qualitäten und auch diese Qualität, die Sie gerade jetzt in ihrem Leben unterstützen will?

Welche ist es, was kann sie tun für Sie in diesem Moment, wo hilft sie Ihnen und wo fordert sie Sie heraus…was lehrt sie?

Ich lade Sie herzlich ein zu dieser kreativen Reise.

Nähere Informationen zu dem Projekt Aurolyn finden Sie auf meiner webSite: www.aurolyn.com
Freitag 30.9. 19-21 Uhr – Einführung in das Projekt Aurolyn – Meine Qualität Jetzt?

Felix-Wegenast+

 Gesund und harmonisch Wohnen

Ein Lichtbild Vortrag von Guntram Stoehr
24. Juni 2016 um 19:30 Uhr

Ein Haus oder eine Wohnung sollten eine Quelle der Kraft sein, bei nder sich der Bewohner stärken und erholen kann. Der Wohnort sollte dem Bewohner sollte dem Bewohner auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene Gesundheit und Zufriedenheit bringen.

Der Vortrag zeigt auf wie ein gesundes Wohnumfeld an Hand der Baubiologie, Geomantie und Vastu ( Baulehre aus Indien und Vorgänger des Feng Shui aus China) erreicht werden kann. Geomantie und Vast verleihen dem Gebäude Sinn und Harmonie auf geistiger und seelischer Ebene .

www.architektur-geomantie.com

Guntram-Stoehr-02

 

 

 

2015

Baumseminar mit Guntram Stoehr

„Vom Wesen der Bäume – Geomantische Landschaftsqualitäten und Baumwuchsformen“

!cid_2E87180D-AB8F-4E7D-A84E-F2EB6A950215

Lichtbildvortrag am Fr. den 4. September 2015 um 19:30 Uhr
Schon immer haben Bäume eine besondere Faszination auf den Menschen ausgeübt.
Jedoch wachsen Bäume nicht überall gleich, und manchmal bilden sie besondere Wuchsformen aus. Diese Wuchsformen können Auskunft geben über die geomantische Qualität eines Ortes.

So lassen sich Kraftorte wie auch schwache Orte erkennen und deuten. Die Kennzeichen der Bäume werden zu einem Wegweiser, um beispielsweise die Qualität der eigenen Wohnumgebung einzuschätzen.

Der Vortrag ist zugleich eine Einführung in die Grundlagen der Geomantie und bietet einen
guten Überblick über die wichtigsten geomantischen Strukturen in der Landschaft und
berichtet über die Geheimnisse des Wesens der Bäume.
Eintritt: 10 €

Seminar am Samstag den 5. September 2015 von 10 – 17 Uhr
entfällt leider dieses Jahr, Interessenten bitte melden für Termin 2016

Die Exkursion zeigt Beziehungen von Bäumen und geomantischen Landschaftskräften.
Anhand der Wuchsformen von Bäumen lassen sich geomantische Kraftpunkte in der Landschaft finden,
so wie ein Wegweiser ein Ziel angibt. Auf den Spuren der Bäume wollen wir die geomantischen Landschaftskräfte
an besonderen Orten in der Region Bodensee erkunden und dabei besondere geomantische Kraftpunkte kennenlernen.

Kursbeitrag: 60 €
Bitte fordern Sie das Anmeldeformular bei mir an: sabine.lupus(at)t-online.de

Zur Person:
Guntram Stoehr, Dipl.-Ing. Architekt, studierte an der Bauhaus-Universität in Weimar.
Nach mehrjähriger Architektentätigkeit in der Schweiz arbeitet er heute als Freier Architekt in Freiburg i. Br.
In seinen Projekten verbindet er moderne Architektur mit Baubiologie, Geomantie sowie dem
traditionellen Bauwissen des indischen Vastu. Er hält Vorträge und Seminare, leitet geomantische Reisen
und bietet eine Ausbildung in Geomantie an, www.architektur-geomantie.com

 

Telepathische Tierkommunikation 10. – 11. Oktober 2015 von Sa. 10 Uhr bis So. 16 Uhr
Einführungsseminar mit Ingrid Rose Fröhling

Hier ist der Link zu einer detaillierten Kursbeschreibung:
http://www.lioness-tierkommunikation.de/download/Basis-Seminare.pdf

Seminargebühr 200 € Anmeldung: Fröhling Tel. 07532 – 347063
froehling@lioness-tierkommunikation.de

Einführungsseminar Gespräche mit Tieren

Einführungsseminar Gespräche mit Tieren

 

Wahrnehmen
Verstehen Begleiten                                          Eltern Kind Kurs

mit Margret Bauer Erzieherin, Waldorfpädagogik, Pädagogische Bratung, syst. Therapie, GFK

Kurstermin Montags oder Dienstag Nachmittags von 15 – 16:30 Uhr
Kosten: 8 Kurstage 100 €
Anmeldung: M. Bauer Tel. 07771- 918 1796

Kursangebot für Eltern und Kinder im Alter von 5 – 12 Monaten
Im ersten Lebensjahr lernt ein Kind so viel wie sonst im ganzen Leben zusammen. Die basis dieses Lernens ist die Entdeckerlust und das Interesse an den Menschen und der Welt. Je mehr ein Kind dies aus eigener Initiative und in seinem eigenem tempo vollziehen kann, dest stärker entwickelt sich mit der Zeit sein Selbstbewusstsein.

In disem Kurs können Kinder in Ruhe spielen und forschen. die Eltern schauen zu und können ihre Wahrnehmung für das ganz individuelle eines jeden Kindes an kleinen Aufgaben vertiefen. Anschließend beschäftigen wir uns mit aktuellen Themen aus unserem Lebensalltag mit den Kindern. Fragen sind jederzeit willkommen.
Kleine Lieder und Fingerspiele runden die Kursstunde ab.

Eltern Kind Kurs _ Bauer0001